Meisterschaften


Unvergessliche Erlebnisse

Motorsport ist mehr als Formel 1 und mehr als die Deutsche Tourenwagen Masters. Neben diesen klassischen Publikumsmagneten entfaltet sich der Breitensport mit einer frappierenden Vielfältigkeit in sämtlichen Bereichen des Sports. Der Deutsche Motorsport Verband fühlt sich sowohl dem Spitzen- als auch dem Breitensport verpflichtet und fördert deshalb die Gesamtpalette dieser faszinierenden Sportart.

Zur gezielten Förderung des Breitensports schreibt die DMV Landesgruppe Baden-Württemberg jährlich eine Vielzahl von Motorsport-Meisterschaften aus. Die Meisterehrung findet im Anschluß an unsere Jahreshauptversammlung statt.

DMV Baden-Württemberg Meisterschaft

Ausschreibung

Gemäß nachstehenden Bestimmungen wird jeweils eine Meisterschaft für Fahrer und Beifahrer ausgeschrieben.

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg.
  2. Gewertet werden max. 8 Ergebnisse von Rallyeveranstaltungen von DMV-Ortsclubs, DMSB-lizenzierte Veranstaltungen, lizenzierte Veranstaltungen ausländischer Motorsportverbände der FIA und Veranstaltungen von Ortsclubs anderer Motorsportverbände.
    Es müssen mindestens 3 Veranstaltungen in Wertung beendet worden sein.
  3. Wertung der nachgewiesenen Erfolge:
    Punktewertung: 101 - Platz in der Klasse x 100 / Teilnehmer in der Klasse
    Die nach o.g. Formel berechneten Punkte werden je nach Veranstalter mit einem Faktor multipliziert:
    DMV-Ortsclubs aus Baden-Württemberg – Faktor 1,35
    DMV-Ortsclubs außerhalb Baden-Württembergs – Faktor 1,3
    DMSB-lizenzierte Veranstaltungen anderer Dachverbände – Faktor 1,3
    lizenzierte Veranstaltungen ausländischer Motorsportverbände der FIA – Faktor 1,3
    Veranstalter von Meisterschaften anderer Dachverbände – Faktor 1,2
    alle anderen Veranstaltungen – Faktor 1
  4. Nachwuchs Sportler bis zum vollendeten 23. Lebensjahr im Wettkampfjahr werden separat geehrt.
  5. Die Sportler, die in ihrer Kategorie die insgesamt höchste Punktzahl erreicht haben, erhalten den Titel:
    DMV Baden-Württemberg Automobil-Rallye-Meister(in) / Fahrer(in)
    DMV Baden-Württemberg Automobil-Rallye-Meister(in) / Beifahrer(in)
    DMV Baden-Württemberg Automobil-Rallye-Junioren-Meister(in) / Fahrer(in)
    DMV Baden-Württemberg Automobil-Rallye-Junioren-Meister(in) / Beifahrer(in)

Bitte beachtet die "Allgemeine Bestimmungen für alle Sportarten".

Gemäß nachstehenden Bestimmungen wird eine Meisterschaft ausgeschrieben.

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg.
  2. Gewertet werden max. 8 Ergebnisse von Slalomveranstaltungen von DMV-Ortsclubs, DMSB-lizenzierte Veranstaltungen, lizenzierte Veranstaltungen ausländischer Motorsportverbände der FIA und Veranstaltungen von Ortsclubs anderer Motorsportverbände.
    Es müssen mindestens 3 Veranstaltungen in Wertung beendet worden sein.
  3. Wertung der nachgewiesenen Erfolge:
    Punktewertung: 101 - Platz in der Klasse x 100 / Teilnehmer in der Klasse
    Die nach o.g. Formel berechneten Punkte werden je nach Veranstalter mit einem Faktor multipliziert:
    DMV-Ortsclubs aus Baden-Württemberg – Faktor 1,35
    DMV-Ortsclubs außerhalb Baden-Württembergs – Faktor 1,3
    DMSB-lizenzierte Veranstaltungen anderer Dachverbände – Faktor 1,3
    lizenzierte Veranstaltungen ausländischer Motorsportverbände der FIA – Faktor 1,3
    Veranstalter von Meisterschaften anderer Dachverbände – Faktor 1,2
    alle anderen Veranstaltungen – Faktor 1
  4. Nachwuchs Sportler (Jugend) bis zum vollendeten 21. Lebensjahr im Wettkampfjahr und Mannschaften werden separat geehrt. Die Mannschaften müssen immer in gleicher Zusammensetzung gefahren sein.
  5. Die Sportler, die insgesamt die höchste Punktzahl erreicht haben, erhalten den Titel:
    DMV Baden-Württemberg Automobil-Slalom-Meister(in)
    DMV Baden-Württemberg Automobil-Slalom-Meister / Mannschaft
    DMV Baden-Württemberg Automobil-Slalom-Jugend-Meister(in)

Bitte beachtet die "Allgemeine Bestimmungen für alle Sportarten".

Gemäß nachstehenden Bestimmungen wird eine Meisterschaft für Langbahn und Speedway ausgeschrieben.

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg.
  2. Gewertet werden max. 8 Ergebnisse von Bahnsport-Veranstaltungen von DMV-Ortsclubs, DMSB-lizenzierte Veranstaltungen, lizenzierte Veranstaltungen ausländischer Motorsportverbände der FIM und Veranstaltungen von Ortsclubs anderer Motorsportverbände.
    Es müssen mindestens 3 Veranstaltungen in Wertung beendet worden sein.
  3. Wertung der nachgewiesenen Erfolge:
    Punktewertung: 101 - Platz in der Klasse x 100 / Teilnehmer in der Klasse
    Die nach o.g. Formel berechneten Punkte werden je nach Veranstalter mit einem Faktor multipliziert:
    DMV-Ortsclubs aus Baden-Württemberg – Faktor 1,35
    DMV-Ortsclubs außerhalb Baden-Württembergs – Faktor 1,3
    DMSB-lizenzierte Veranstaltungen anderer Dachverbände – Faktor 1,3
    lizenzierte Veranstaltungen ausländischer Motorsportverbände der FIM – Faktor 1,3
    Veranstalter von Meisterschaften anderer Dachverbände – Faktor 1,2
    alle anderen Veranstaltungen – Faktor 1
  4. Die Ehrung für Langbahn erfolgt in den Klassen Junioren A, B, C sowie Solo und Gespanne. Unterschiedliche Fahrer-Lizenzen finden keine Berücksichtigung.
  5. Nachwuchs Sportler im Speedway bis zum vollendeten 23. Lebensjahr im Wettkampfjahr werden separat geehrt.
  6. Die Sportler, die insgesamt die höchste Punktzahl erreicht haben, erhalten den Titel:
    DMV Baden-Württemberg Langbahn-Meister(in) / Klasse Junioren A
    DMV Baden-Württemberg Langbahn-Meister(in) / Klasse Junioren B
    DMV Baden-Württemberg Langbahn-Meister(in) / Klasse Junioren C
    DMV Baden-Württemberg Langbahn-Meister(in) / Klasse Solo
    DMV Baden-Württemberg Langbahn-Meister(in) / Klasse Gespanne
    DMV Baden-Württemberg Speedway-Meister(in)
    DMV Baden-Württemberg Speedway-Junioren-Meister(in)

Bitte beachtet die "Allgemeine Bestimmungen für alle Sportarten".

Gemäß nachstehenden Bestimmungen wird eine Meisterschaft ausgeschrieben.

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg.
  2. Gewertet werden max. 8 Ergebnisse von Enduro-Veranstaltungen von DMV-Ortsclubs, DMSB-lizenzierte Veranstaltungen, lizenzierte Veranstaltungen ausländischer Motorsportverbände der FIM und Veranstaltungen von Ortsclubs anderer Motorsportverbände.
    Es müssen mindestens 3 Veranstaltungen in Wertung beendet worden sein.
  3. Wertung der nachgewiesenen Erfolge:
    Punktewertung: 101 - Platz in der Klasse x 100 / Teilnehmer in der Klasse
    Die nach o.g. Formel berechneten Punkte werden je nach Veranstalter mit einem Faktor multipliziert:
    DMV-Ortsclubs aus Baden-Württemberg – Faktor 1,35
    DMV-Ortsclubs außerhalb Baden-Württembergs – Faktor 1,3
    DMSB-lizenzierte Veranstaltungen anderer Dachverbände – Faktor 1,3
    lizenzierte Veranstaltungen ausländischer Motorsportverbände der FIM – Faktor 1,3
    Veranstalter von Meisterschaften anderer Dachverbände – Faktor 1,2
    alle anderen Veranstaltungen – Faktor 1
  4. Nachwuchs Sportler bis zum vollendeten 15. Lebensjahr (Jugend) am 01.01. des Wettkampfjahres sowie Sportler bis zum vollendeten 23. Lebensjahr (Junioren) im Wettkampfjahr werden separat geehrt. 
  5. Die Sportler, die insgesamt die höchste Punktzahl erreicht haben, erhalten den Titel:
    DMV Baden-Württemberg Enduro-Meister(in)
    DMV Baden-Württemberg Enduro-Junioren-Meister(in)
    DMV Baden-Württemberg Enduro-Jugend-Meister(in)

Bitte beachtet die "Allgemeine Bestimmungen für alle Sportarten".

Gemäß nachstehenden Bestimmungen wird eine Meisterschaft für Automobile und Motorräder ausgeschrieben.

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg.
  2. Gewertet werden max. 8 Ergebnisse von Veranstaltungen für Historische Fahrzeuge von DMV-Ortsclubs, DMSB-lizenzierte Veranstaltungen, lizenzierte Veranstaltungen ausländischer Motorsportverbände der FIA/FIM und Veranstaltungen von Ortsclubs anderer Motorsportverbände.
    Es müssen mindestens 3 Veranstaltungen in Wertung beendet worden sein.
  3. Wertung der nachgewiesenen Erfolge:
    Punktewertung: 101 - Platz in der Klasse x 100 / Teilnehmer in der Klasse
    Die nach o.g. Formel berechneten Punkte werden je nach Veranstalter mit einem Faktor multipliziert:
    DMV-Ortsclubs aus Baden-Württemberg – Faktor 1,35
    DMV-Ortsclubs außerhalb Baden-Württembergs – Faktor 1,3
    DMSB-lizenzierte Veranstaltungen anderer Dachverbände – Faktor 1,3
    lizenzierte Veranstaltungen ausländischer Motorsportverbände der FIA/FIM – Faktor 1,3
    Veranstalter von Meisterschaften anderer Dachverbände – Faktor 1,2
    alle anderen Veranstaltungen – Faktor 1
  4. Die Sportler, die insgesamt die höchste Punktzahl erreicht haben, erhalten den Titel:
    DMV Baden-Württemberg Meister(in) Historischer Motorsport / Klasse Automobile
    DMV Baden-Württemberg Meister(in) Historischer Motorsport / Klasse Motorräder

Bitte beachtet die "Allgemeine Bestimmungen für alle Sportarten".

Gemäß nachstehenden Bestimmungen wird eine Meisterschaft ausgeschrieben.

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg.
  2. Gewertet werden max. 7 Ergebnisse von Jugendkartslalom-Veranstaltungen gemäß Veranstaltungskalender der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg.
  3. Punktewertung: Entsprechend der offiziellen Ergebnisliste der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg
  4. Die Ehrung erfolgt für die Klasse 1 bis 6 sowie Mannschaften. Die Anzahl der zu ehrenden Sportler/Mannschaften beträgt 30% der Teilnehmer je Klasse, die mindestens 6 Veranstaltungen in Wertung beendet haben.
    In der Klasse 7 (über 23 Jahre) müssen mindestens 3 Veranstaltungen in Wertung beendet worden sein. Die Anzahl der zu ehrenden Sportler richtet sich hier nach der Regelung in den Allgemeinen Bestimmungen.
  5. Die Sportler, die insgesamt die höchste Punktzahl erreicht haben, erhalten den Titel:
    DMV Baden-Württemberg Jugendkartslalom-Meister(in) / Klasse 1
    DMV Baden-Württemberg Jugendkartslalom-Meister(in) / Klasse 2
    DMV Baden-Württemberg Jugendkartslalom-Meister(in) / Klasse 3
    DMV Baden-Württemberg Jugendkartslalom-Meister(in) / Klasse 4
    DMV Baden-Württemberg Jugendkartslalom-Meister(in) / Klasse 5
    DMV Baden-Württemberg Jugendkartslalom-Meister(in) / Klasse 6
    DMV Baden-Württemberg Jugendkartslalom-Meister(in) / Klasse 7
    DMV Baden-Württemberg Jugendkartslalom-Meister / Mannschaft
  6. Die beiden Sportler (m/w), die insgesamt (über alle Klassen) die höchste Punktzahl erreicht haben, erhalten den Titel:
    DMV Baden-Württemberg Jugendkartslalom-Gesamtsieger
    DMV Baden-Württemberg Jugendkartslalom-Gesamtsiegerin

Bitte beachtet die "Allgemeine Bestimmungen für alle Sportarten".

Gemäß nachstehenden Bestimmungen wird eine Meisterschaft ausgeschrieben.

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg.
  2. Gewertet werden max. 8 Ergebnisse von MonkeyCross-Veranstaltungen von DMV-Ortsclubs, DMSB-lizenzierte Veranstaltungen und Veranstaltungen von Ortsclubs anderer Motorsportverbände. Es müssen mindestens 3 Veranstaltungen in Wertung beendet worden sein.
  3. Wertung der nachgewiesenen Erfolge:
    Punktewertung: 101 - Platz in der Klasse x 100 / Teilnehmer in der Klasse
    Die nach o.g. Formel berechneten Punkte werden je nach Veranstalter mit einem Faktor multipliziert:
    DMV-Ortsclubs aus Baden-Württemberg – Faktor 1,35
    DMV-Ortsclubs außerhalb Baden-Württembergs – Faktor 1,3
    DMSB-lizenzierte Veranstaltungen anderer Dachverbände – Faktor 1,3
    Veranstalter von Meisterschaften anderer Dachverbände – Faktor 1,2
    alle anderen Veranstaltungen – Faktor 1
  4. Die Ehrung erfolgt in den Klassen 0 bis 4 sowie Gespanne.
  5. Die Sportler, die insgesamt die höchste Punktzahl erreicht haben, erhalten den Titel:
    DMV Baden-Württemberg MonkeyCross-Meister(in) / Klasse 0
    DMV Baden-Württemberg MonkeyCross-Meister(in) / Klasse 1
    DMV Baden-Württemberg MonkeyCross-Meister(in) / Klasse 2
    DMV Baden-Württemberg MonkeyCross-Meister(in) / Klasse 3
    DMV Baden-Württemberg MonkeyCross-Meister(in) / Klasse 4
    DMV Baden-Württemberg MonkeyCross-Meister(in) / Klasse Gespanne

Bitte beachtet die "Allgemeine Bestimmungen für alle Sportarten".

Gemäß nachstehenden Bestimmungen wird eine Meisterschaft ausgeschrieben.

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg.
  2. Gewertet werden max. 8 Ergebnisse von Motocross-Veranstaltungen von DMV-Ortsclubs, DMSB-lizenzierte Veranstaltungen, lizenzierte Veranstaltungen ausländischer Motorsportverbände der FIM und Veranstaltungen von Ortsclubs anderer Motorsportverbände.
    Es müssen mindestens 3 Veranstaltungen in Wertung beendet worden sein.
  3. Wertung der nachgewiesenen Erfolge:
    Punktewertung: 101 - Platz in der Klasse x 100 / Teilnehmer in der Klasse
    Die nach o.g. Formel berechneten Punkte werden je nach Veranstalter mit einem Faktor multipliziert:
    DMV-Ortsclubs aus Baden-Württemberg – Faktor 1,35
    DMV-Ortsclubs außerhalb Baden-Württembergs – Faktor 1,3
    DMSB-lizenzierte Veranstaltungen anderer Dachverbände – Faktor 1,3
    lizenzierte Veranstaltungen ausländischer Motorsportverbände der FIM – Faktor 1,3
    Veranstalter von Meisterschaften anderer Dachverbände – Faktor 1,2
    alle anderen Veranstaltungen – Faktor 1
  4. Die Ehrung erfolgt in Altersklassen: Schüler A (6-9 Jahre), Schüler B (8-12 Jahre), Jugend (10-16 Jahre), Junioren (17-21 Jahre), Open (über 21 Jahre), Ladies (über 21 Jahre) und Senioren (über 40 Jahre). Maßgeblich ist das Lebensjahr im Veranstaltungsjahr. Bei den Klassen Schüler A und B sowie Jugend ist die gestartete Klasse bei der jeweiligen Veranstaltung maßgebend.
  5. Die Sportler, die insgesamt die höchste Punktzahl erreicht haben, erhalten den Titel:
    DMV Baden-Württemberg Motocross-Meister(in) / Klasse Schüler A
    DMV Baden-Württemberg Motocross-Meister(in) / Klasse Schüler B
    DMV Baden-Württemberg Motocross-Meister(in) / Klasse Jugend
    DMV Baden-Württemberg Motocross-Junioren-Meister(in) / Junioren
    DMV Baden-Württemberg Motocross-Meister / Klasse Open
    DMV Baden-Württemberg Motocross-Meisterin
    DMV Baden-Württemberg Motocross-Senioren-Meister(in)

Bitte beachtet die "Allgemeine Bestimmungen für alle Sportarten".

Gemäß nachstehenden Bestimmungen wird eine Meisterschaft ausgeschrieben.

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg.
  2. Gewertet werden max. 8 Ergebnisse von Motorrad-Trial-Veranstaltungen von DMV-Ortsclubs, DMSB-lizenzierte Veranstaltungen, lizenzierte Veranstaltungen ausländischer Motorsportverbände der FIM und Veranstaltungen von Ortsclubs anderer Motorsportverbände.
    Es müssen mindestens 3 Veranstaltungen in Wertung beendet worden sein.
  3. Wertung der nachgewiesenen Erfolge:
    Punktewertung: 101 - Platz in der Klasse x 100 / Teilnehmer in der Klasse
    Die nach o.g. Formel berechneten Punkte werden je nach Veranstalter mit einem Faktor multipliziert:
    DMV-Ortsclubs aus Baden-Württemberg – Faktor 1,35
    DMV-Ortsclubs außerhalb Baden-Württembergs – Faktor 1,3
    DMSB-lizenzierte Veranstaltungen anderer Dachverbände – Faktor 1,3
    lizenzierte Veranstaltungen ausländischer Motorsportverbände der FIM – Faktor 1,3
    Veranstalter von Meisterschaften anderer Dachverbände – Faktor 1,2
    alle anderen Veranstaltungen – Faktor 1
  4. Die Ehrung erfolgt in den Klassen 2/3, 4/7, 5/8 und 6/9. Nachwuchs Sportler bis zum vollendeten 18. Lebensjahr im Wettkampfjahr werden separat geehrt.
  5. Die Sportler, die insgesamt die höchste Punktzahl erreicht haben, erhalten den Titel:
    DMV Baden-Württemberg Motorrad-Trial-Meister(in) / Klasse 2/3
    DMV Baden-Württemberg Motorrad-Trial-Meister(in) / Klasse 4/7
    DMV Baden-Württemberg Motorrad-Trial-Meister(in) / Klasse 5/8
    DMV Baden-Württemberg Motorrad-Trial-Meister(in) / Klasse 6/9
    DMV Baden-Württemberg Motorrad-Trial-Jugend-Meister(in) / Klasse 2/3
    DMV Baden-Württemberg Motorrad-Trial-Jugend-Meister(in) / Klasse 4
    DMV Baden-Württemberg Motorrad-Trial-Jugend-Meister(in) / Klasse 5
    DMV Baden-Württemberg Motorrad-Trial-Jugend-Meister(in) / Klasse 6

Bitte beachtet die "Allgemeine Bestimmungen für alle Sportarten".

Gemäß nachstehenden Bestimmungen wird eine Meisterschaft ausgeschrieben.

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg.
  2. Gewertet werden max. 8 Ergebnisse von Superkartslalom-Veranstaltungen von DMV-Ortsclubs, DMSB-lizenzierte Veranstaltungen und Veranstaltungen von Ortsclubs anderer Motorsportverbände.
    Es müssen mindestens 3 Veranstaltungen in Wertung beendet worden sein.
  3. Wertung der nachgewiesenen Erfolge:
    Punktewertung: 101 - Platz in der Klasse x 100 / Teilnehmer in der Klasse
    Die nach o.g. Formel berechneten Punkte werden je nach Veranstalter mit einem Faktor multipliziert:
    DMV-Ortsclubs aus Baden-Württemberg – Faktor 1,35
    DMV-Ortsclubs außerhalb Baden-Württembergs – Faktor 1,3
    DMSB-lizenzierte Veranstaltungen anderer Dachverbände – Faktor 1,3
    Veranstalter von Meisterschaften anderer Dachverbände – Faktor 1,2
    alle anderen Veranstaltungen – Faktor 1
  4. Die Ehrung erfolgt in den Klassen 1 (12-16 Jahre) und 2 (17-23 Jahre) sowie Mannschaften. 
  5. Die Sportler, die insgesamt die höchste Punktzahl erreicht haben, erhalten den Titel:
    DMV Baden-Württemberg Superkartslalom-Meister(in) / Klasse 1
    DMV Baden-Württemberg Superkartslalom-Meister(in) / Klasse 2
    DMV Baden-Württemberg Superkartslalom-Meister(in) / Mannschaft

Bitte beachtet die "Allgemeine Bestimmungen für alle Sportarten".

Gemäß nachstehenden Bestimmungen wird eine Meisterschaft für Fahrer und Beifahrer ausgeschrieben.

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg mit gültigem Tourensport-Ausweis.
  2. Gewertet werden max. 8 Ergebnisse von Tourensport-Veranstaltungen gemäß DMV Tourensport-Kalender und Tourensport-Veranstaltungen der FIM.
    Es müssen mindestens 3 Veranstaltungen in Wertung beendet worden sein.
  3. Wertung der nachgewiesenen Erfolge:
    Punktewertung: gewertete Kilometer = Punkte
    Beifahrer und jugendliche Beifahrer (MSJ) werden mit der Hälfte der Punkte des Fahrers gewertet.
    Die nach o.g. Formel berechneten Punkte werden je nach Veranstalter mit einem Faktor multipliziert:
    DMV-Veranstalter aus Baden-Württemberg – Faktor 1,35
    DMV-Veranstalter außerhalb Baden-Württembergs – Faktor 1
    Veranstaltungen der FIM – Faktor 1
  4. Die Sportler, die insgesamt die höchste Punktzahl erreicht haben, erhalten den Titel:
    DMV Baden-Württemberg Tourensport-Meister(in) / Fahrer
    DMV Baden-Württemberg Tourensport-Meister(in) / Beifahrer
    DMV Baden-Württemberg Tourensport-Jugend-Meister(in)

Bitte beachtet die "Allgemeine Bestimmungen für alle Sportarten".

Der Vorstand der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg und die Fachreferenten behalten sich vor, Sportler die im abgelaufenen Sportjahr außerhalb der ausgeschriebenen Sportarten besondere Erfolge im Motorsport erzielt haben, zu ehren.

  1. Jeder Sportler übermittelt, nach Maßgabe der Bestimmungen für seine Sportart, seine Erfolge mittels der auf der Homepage www.dmv-lg-bw.de/meisterschaften zur Verfügung stehenden Excel-Liste per Email an seinen Fachreferenten.
    (Um den administrativen Aufwand überschaubar zu halten ist die Liste am PC auszufüllen. Für das Ausfüllen ist mindestens Microsoft Excel 2010 erforderlich, weil in der Liste bereits alle relevanten Berechnungen eingearbeitet sind und in älteren Versionen nicht verfügbar wären.)
    Bei Mannschaften ist der Sportleiter bzw. Jugendleiter des Ortsclubs für die Meldung der Erfolge zuständig.
    Kopien der Ergebnislisten oder Bestätigung des Veranstalters sind mit der Liste per Email einzusenden. Ohne diesen Nachweis werden Erfolge nicht anerkannt.
    Im Jugendkartslalom wird die offizielle Ergebnisliste der DMV Landesgruppe Baden-Württemberg zugrunde gelegt. Eine gesonderte Antragstellung mit o. g. Liste ist nicht erforderlich.
  2. Der Nachweis der Erfolge ist bis zum 31.10. eines jeden Jahres beim zuständigen Fachreferenten oder in der Geschäftsstelle einzureichen. Veranstaltungen, die zwischen dem 01.11. bis 31.12. eines Jahres stattfinden, sind dem Erfolgsnachweis des Folgejahres zuzuordnen. Später eingereichte Nachweise können nicht berücksichtigt werden. Die Adressen befinden sich auf dem Formular „Nachweis der Erfolge“.
  3. In allen ausgeschriebenen Sportarten werden 30% der Teilnehmer/Bewerber einer Klasse geehrt, mindestens ein Sportler und maximal die 3 Besten. Von dieser Regelung ausgenommen ist Jugendkartslalom der Klassen 1 bis 6 sowie Mannschaft.
    Die Ergebnislisten werden auf der Homepage veröffentlicht.
  4. Die Ehrung erfolgt im Anschluss an die nächste ordentliche Jahreshauptversammlung. Die Einladung erhält der Sportler per Email vom Sportleiter oder Fachreferenten. Sportler die an der Meisterehrung nicht teilnehmen können, melden sich schriftlich mit Angabe des Grundes in der Geschäftsstelle geschaeftsfuehrer@dmv-lg-bw.de ab. Bei unentschuldigtem Fehlen gibt es keinen Anspruch auf Zusendung oder Überbringung des Pokals.

Die Ausschreibung wurde an der Vorstandsitzung einstimmig beschlossen und gilt auf unbestimmte Zeit.

 

gez. Ulrich Zorn
1. Vorsitzender

gez. Walter Kirschenmann
Sportleiter

 

Balingen, 25.06.2017